Auerswald

Auerswald : Telekommunikation in allen Bereichen , Analog ,ISDN, VoIP

Viel Komfort zum kleinen Preis.
Wie flexibel kleine Telefonanlagen sein können, beweist Auerswald mit der neuen COMpact-3000-Serie für Home-Office, Kleingewerbebetrieb und Privathaushalt. Schon der Anschluss einer COMpact 3000 erweist sich als völlig unkompliziert. Übersichtlich angeordnete, leicht zugängliche Anschlussbuchsen ermöglichen eine schnelle, unkomplizierte Installation und Inbetriebnahme der Anlagen per Plug & Phone, während die individuelle Konfiguration spielend leicht über das Webinterface am PC erfolgt.

Kleine Anlagen für viele Wünsche.
Vier analoge Nebenstellen, ein Anlagentelefonbuch für 400 Einträge und ein zentrales Voicemail-System mit Faxempfänger, das Sie automatisch per E-Mail, RSS-Feed und Anruf über eingegangene Nachrichten informiert, überzeugen schon im Grundausbau. Die integrierte CTI-Funktion, mit der Sie z. B. direkt aus Microsoft Outlook die Nummer von Klienten, Kunden oder Freunden wählen, die Anschlussmöglichkeiten für USB-Drucker, SD-Karte oder USB-Speicherstick gehören ebenso zur Ausstattung, wie der LAN-Port zur Einbindung in ein vorhandenes Netzwerk. Mit modernster Technologie und Schaltungstechnik sind die kleinen Kompakten echte Stromsparer, die helfen Ihre Stromkosten zu senken und die Umwelt zu schonen.

Mit wachsenden Ansprüchen zeigen die Kleinen,wie groß sie tatsächlich sind.
Gestalten Sie den Ausbau Ihrer Anlage selbst! Für zwei weitere analoge Nebenstellen, einen ISDN-Port für System- oder ISDN-Telefone oder einen ISDN-Amtzugang erweitern Sie die Anlage einfach mit dem
COMpact 2a/b-, COMpact S0- oder COMpact ISDN-Modul. Damit nicht genug: Durch Freischaltung im Online-Upgrade-Center erhalten Sie zwei zusätzliche VoIP-Kanäle, die Sie flexibel für externe Internettelefonie oder interne IP-Telefonie nutzen können. Über Ihren DSL-Zugang telefonieren Sie dann weltweit kostenlos zu anderen VoIP-Teilnehmern oder Sie nutzen einfach Ihr Heimnetzwerk zum Anschluss eines komfortablen IP-Telefons, z. B. dem Systemgerät COMfortel VoIP 2500 AB. Die COMpact 3000 VoIP bietet bereits in der Grundausstattung 2 VoIP-Kanäle.

COMpact 3000 analog, ISDN oder VoIP?
Die COMpact 3000 analog und ISDN unterscheiden sich nur in der Anschlussart, dem klassischen Analog- oder dem ISDN-Anschluss. Die COMpact 3000 VoIP wurde für die reine Internettelefonie entwickelt. Darüber hinaus kann die Anlage als außen liegende Nebenstellenanlage eingesetzt werden, aber auch in einer bestehenden Tk-Lösung als VoIP-Gateway oder Media Converter. So oder so – eine runde Sache.

Die Highlights der COMpact 3000:

  • Erweiterung mit Analog- oder ISDN-(S0- oder UP0-)Teilnehmern
  • 2 zusätzliche VoIP-Kanäle durch Freischaltung,
    mit Wideband-Audioqualität (High Definition)
  • Systemtelefonie mit ISDN- und IP-Geräten aus der COMfortel-Serie möglich
  • Zentrale Anrufbeantworter- und Faxfunktion für 6 Teilnehmer, Nachrichtenweiterleitung per E-Mail, Benachrichtigung per RSS-Feed und Anruf
  • LAN-Port zur Einbindung in ein vorhandenes Netzwerk
  • Computergestützte Telefonie im Netzwerk für Microsoft Windows und Apple Mac OS
    (Third-Party CTI, LAN-TAPI)
  • USB 2.0 zum Anschluss eines Druckers oder Speichers, gemeinsame Nutzung über LAN
  • Speicherung von Voicemail- und Faxinhalten auf optionaler SD-Karte oder USB-Speicher
  • Stromsparfunktion (Eco-Modus)
  • Webinterface zur Einrichtung der Anlage unter Windows, Mac OS X und Linux
    Exklusiv für COMpact 3000 analog
  • 1 analoger Amtanschluss (POTS) mit Rufnummern- und Namensanzeige (CLIP und CNIP)
  • Aktive und passive Faxweiche
  • Einfache und schnelle Inbetriebnahme auch ohne Computer (Plug & Phone)
  • Auch einsetzbar als Analog/ISDN Converter zur Anbindung z. B. einer ISDN-Anlage an das analoge Amt (POTS)
    Exklusiv für COMpact 3000 ISDN
  • 1 ISDN-Amtanschluss (Mehrgeräte- oder Tk-Anlagenanschluss)
  • Optional X.31 am internen S0-Port (X.25 im D-Kanal)
  • Einfache und schnelle Inbetriebnahme auch ohne Computer (Plug & Phone)
  • Auch einsetzbar als Media Converter / Media Gateway zur Anbindung z. B. von virtuellen VoIP-PBX´s an ISDN-Amtzugänge
    Exklusiv für COMpact 3000 VoIP
  • 2 VoIP-Kanäle in der Grundausstattung (ohne Freischaltung nutzbar),
    flexibel intern/extern schaltbar
  • VoIP mit Wideband-Klangqualität (High Definition)
  • VoIP-Traffic-Shaper für Quality of Service (QoS)
  • 2 LAN-Ports zur Einbindung in vorhandenes Netzwerk und zum Anschluss von IP-Telefonen
  • 2 x USB 2.0 zum Anschluss eines Druckers und Speichermediums,
    gemeinsame Nutzung über LAN
  • Auch einsetzbar als VoIP-Gateway zur Anbindung analoger und ISDN-Endgeräte an VoIP-Anlagen oder als außen liegende Nebenstellenanlage

Erweiterungen für den Modulsteckplatz:

Im Online-Upgrade-Center freischaltbare Optionen für COMpact 3000 analog | ISDN | VoIP

  • VoIP-Kanäle (2 zusätzliche Kanäle mit Wideband-Audio, High Definition, flexibel extern/intern schaltbar), 2 Kanäle bereits im Lieferumfang der COMpact 3000 VoIP
  • LAN-TAPI (4 weitere LAN-TAPI-Teilnehmer), 4 im Lieferumfang
  • X.31 am internen S0-Port (X.25 im D-Kanal); exklusiv für COMpact 3000 ISDN

Optimal auf das System abgestimmt:

COMpact 3000 VoIP mit Askozia

  • Die COMpact 3000 VoIP kann zur Realisierung individueller Wünsche und Funktionen mit alternativer Firmware* betrieben werden. Auf www.askozia.com steht ein fertiges, auf Asterisk basierendes Firmware-Images der AskoziaPBX zum kostenlosen Download zur Verfügung (Open Source).

Sonderlösungen mit der COMpact 3000

* Gewährleistungsanspruch besteht nur mit der Original-Firmware von Auerswald.

Sparen Sie sich Ihr Faxgerät!

Ab sofort neues Release mit komfortablen Funktionen.Faxgeräte und Anrufbeantworter gehören jetzt nicht nur bei unseren COMpact-50x0 und COMmander-Systemen der Vergangenheit an. Auch bei der COMpact-3000-Serie können sie sich ab sofort das Faxgerät sparen!

Der Faxempfang war bei der COMpact 3000 schon von Anfang an möglich. Faxe versenden direkt vom PC über die TK-Anlage ist aber erst mit der neuen Release und der einmaligen Lizenz für Faxversandfunktion möglich.

 Der Faxversand ist dann unter Windows XP, Vista und 7 direkt vom Arbeitsplatz möglich.

Gäbe es das Wort universell noch nicht, man müsste es für die COMpact 5010 VoIP erfinden. Denn mit dieser innovativen Telefonanlage haben Sie die freie Wahl des Netzes. Sie können ganz individuell entscheiden, ob Sie ISDN, das analoge Telefonnetz oder Internet nutzen wollen. Auf Wunsch wird anhand der Zielrufnummer der richtige Kommunikationsweg gewählt. Und bei Gesprächen über das Festnetz wird sogar noch ein Anbieter mit günstigen Tarifen ausgewählt.

Innovation ist für uns nicht nur die Verwendung der neuesten Technologien wie die interne IP-Telefonie, sondern auch die Unterstützung traditioneller Technik. Nutzen Sie Ihre vorhandenen Telefone und Zusatzgeräte einfach weiter und kombinieren Sie sie mit den neuesten ISDN- und IP-Systemtelefonen der COMfortel-Familie. So nutzen Sie die Leistung der neuen COMpact 5010 VoIP optimal aus. Die 2-Draht-UP0-Technik der ISDN-Nebenstellen ermöglicht sogar den Anschluss der modernen COMfortel-Systemtelefone über vorhandene, „alte“ Analogleitungen.

Neu: Statten Sie das System mit einem COMpact 2VoIP-Modul aus, erhalten Sie eine zentrale Voicemail- und Faxkomplettlösung, die höchsten Ansprüchen genügt. Bei Abwesenheit leiten Sie Ihre Nebenstelle einfach auf Ihre persönliche Voicemailbox um und begrüßen Anrufer mit individuellen Ansagen. Über die schnurgebundenen COMfortel-Systemtelefone werden die zentralen Anrufbeantworter komfortabel bedient. Der klassische Versand und Empfang von Faxnachrichten gehört mit der zentralen Voicemail- und Faxlösung der Vergangenheit an. Die komplette Faxkorrespondenz findet direkt am Bildschirmarbeitsplatz statt. Sprach- und Faxnachrichten werden auf Wunsch automatisch per E-Mail versandt.

Die Einrichtung aller Funktionen erfolgt plattformunabhängig über das Webinterface der Anlage. Benötigt wird lediglich ein Betriebssystem – z. B. Windows XP/Vista/7, Mac OS X oder Linux – mit einem kompatiblen Webbrowser.

Die Highlights der COMpact 5010 VoIP:

  • 1 ISDN-Port, schaltbar extern (S0) – intern (S0/UP0)
  • 2 VoIP-Kanäle für Internettelefonie und interne IP-Telefonie im Grundausbau,
    auf 4 VoIP-Kanäle erweiterbar
  • Unterstützung von VoIP-Mehrgeräte- und Tk-Anlagenanschlüssen (SIP-Trunking)
  • Fax über IP (T.38 nach ITU-T) mit COMpact 2VoIP-Modul
  • Erweiterbar auf 1 oder 2 analoge Amtports
  • 8 Amtgespräche gleichzeitig möglich (2 x ISDN- und 2 x Analogamt, 4 x VoIP)
  • 1 interner ISDN-Port, wahlweise als S0- oder UP0-Port einstellbar
  • 6 analoge Nebenstellen mit SMS-Unterstützung,
    Rufnummern- und Namensanzeige (CLIP und CNIP)
  • Neu: Zentrales Voicemail- und Faxsystem mit 2 Kanälen und
    20 Voicemail- und 20 Faxboxen für Teilnehmer und Gruppen
  • Tür- und Schaltfunktionen nachrüstbar (mit COMpact TSM-Modul)
  • Least Cost Routing mit automatischer oder manueller Aktualisierung der Tariftabellen
  • Automatische Zentrale (Erweiterung für „Text vor Melden“)
  • Offene Rückfrage
  • Computergestützte Telefonie im Netzwerk für Microsoft Windows und Apple Mac OS
    (Third-Party CTI, LAN-TAPI)

und und und ... (siehe "Features")

 

Optimal auf das System abgestimmt: Systemtelefone von Auerswald

    Bild

COMpact 5020 VoIP:

Als Variante mit mehr Ausbaumöglichkeiten überzeugt die COMpact 5020 VoIP mit dem gleichen innovativen Konzept wie die „kleinere“ COMpact 5010 VoIP. Bereits im Auslieferzustand bietet diese Anlage 10 a/b-Ports für analoge Telefone und Faxgeräte, einen schaltbaren und einen festen internen S0-/UP0-Port für den ISDN-Amtzugang und ISDN-Endgeräte sowie 2 VoIP-Kanäle für Internettelefonie und interne IP-Telefonie. Die freie Wahl zwischen S0- oder UP0-Schnittstelle für den internen Systemport ist hierbei jedoch der absolute Clou. Damit nicht genug, verfügt die COMpact 5020 VoIP über 4 freie Steckplätze und kann somit individuell auf Kommunikationsbedürfnisse angepasst werden.

Bis 26 Teilnehmer finden an dieser genialen Anlage Anschluss. Die 2-Draht-UP0-Technik der ISDN-Nebenstellen ermöglichen sogar die Weiterverwendung der „alten“ Analogleitungen für moderne COMfortel-Systemtelefone. Ist eine Netzwerkinfrastruktur vorhanden, können bis zu acht IP-System- oder Standard-SIP-Telefone mit der Anlage verbunden werden.

Neu: Statten Sie das System mit einem COMpact 2VoIP- oder 6VoIP-Modul aus, erhalten Sie eine zentrale Voicemail- und Faxkomplettlösung, die höchsten Ansprüchen genügt. Bei Abwesenheit leiten Sie Ihre Nebenstelle einfach auf Ihre persönliche Voicemailbox um und begrüßen Anrufer mit individuellen Ansagen. Über die schnurgebundenen COMfortel-Systemtelefone werden die zentralen Anrufbeantworter komfortabel bedient. Der klassische Versand und Empfang von Faxnachrichten gehört mit der zentralen Voicemail- und Faxlösung der Vergangenheit an. Die komplette Faxkorrespondenz findet direkt am Bildschirmarbeitsplatz statt. Sprach- und Faxnachrichten werden auf Wunsch automatisch per E-Mail versandt.

Ein weiteres Highlight besonders für den Einsatz im gewerblichen Umfeld stellt die automatische Zentrale dar. Maximal 10 unabhängig voneinander funktionierende Zentralen sind möglich, die auf Wunsch sogar miteinander kaskadiert und im Mehrfirmenbetrieb genutzt werden können.

Die Einrichtung aller Funktionen erfolgt plattformunabhängig über das Webinterface der Anlage. Benötigt wird lediglich ein Betriebssystem – z. B. Windows XP/Vista/7, Mac OS X oder Linux – mit einem kompatiblen Webbrowser.

Die Highlights der COMpact 5020 VoIP:

  • 1 ISDN-Port schaltbar extern (S0) – intern (S0/UP0)
  • 2 VoIP-Kanäle für Internettelefonie und interne IP-Telefonie im Grundausbau,
    auf 4 oder 8 VoIP-Kanäle erweiterbar
  • Unterstützung von VoIP-Mehrgeräte- und Tk-Anlagenanschlüssen (SIP-Trunking)
  • Fax über IP (T.38 nach ITU-T) mit COMpact 2VoIP-Modul oder 6VoIP-Modul
  • Erweiterbar auf 1 bis 6 analoge Amtports
  • 14 Amtgespräche gleichzeitig möglich (6 x ISDN- und Analogamt, 8 x VoIP)
  • 1 interner ISDN-Port, erweiterbar auf 8 Ports, wahlweise als S0- oder UP0-Port einstellbar
  • 10 analoge Nebenstellen mit Rufnummern- und Namensanzeige (CLIP und CNIP)
  • Neu: Zentrales Voicemail- und Faxsystem mit max. 4 Kanälen und
    20 Voicemail- und 20 Faxboxen für Teilnehmer und Gruppen
  • Wartefeld für 14 gleichzeitige Amtgespräche (ISDN, analog, VoIP)
  • Automatische Zentrale (Erweiterung für "Text vor Melden")
  • Tür- und Schaltfunktionen nachrüstbar (mit COMpact TSM-Modul/en)
  • Least Cost Routing mit automatischer oder manueller Aktualisierung der Tariftabellen
  • Wartemusik mit zuschaltbarem Ansagetext), als WAV-Datei vom PC ladbar
  • Hotelfunktion mit Check-in/Check-out und Rechnungsdruck
  • Chef-Sekretariats-Funktion mit flexibler Chef.-Sek.-Zuordnung
  • Offene Rückfrage
  • USB-Host zum Anschluss eines USB-Gebührendruckers
  • Computergestützte Telefonie im Netzwerk für Microsoft Windows und Apple Mac OS
    (Third-Party CTI, LAN-TAPI)

und und und ... (siehe "Features")

Optimal auf das System abgestimmt:

COMmander 6000:

Bild

COMmander® 6000RX
Modularer Kommunikationsserver für nahtlose VoIP-Integration,
Unified Messaging und Unified Communication

Selbst wenn Sie zunächst mit einem kleinen System starten wollen – der vollmodular aufgebaute COMmander 6000RX stellt eine perfekte Investition in die Zukunft dar. Er bietet 38 Amtkanäle und bis zu 112 interne Ports. Für die Verbindung mit dem öffentlichen Telefonnetz stehen VoIP-Amtkanäle, ISDN-Basisanschlüsse und ein Primärmultiplexanschluss zur Auswahl, während die internen Teilnehmer sich die VoIP-, ISDN- und Analog-Anschlüsse teilen.

Doch zu voller Form läuft er erst auf, wenn Ihre Ansprüche steigen und Ihr Kommunikationsbedarf in die Breite wächst. Planen Sie die lückenlose Versorgung mit schnurlosen DECT-Systemtelefonen, oder kommt für Sie ein zentrales Voicemail- und Faxsystem mit Unified Messaging in Frage? Kein Problem – die passenden Erweiterungen werden einfach ergänzt. Der COMmander 6000RX bietet dafür 15 Steckplätze. Selbst die Vorzüge der „Cloud“ können Sie damit für Ihr Unternehmen anzapfen.
Dieser Hochleistungsserver lässt sich ganz einfach in Ihr lokales Netzwerk integrieren. So werden Filialen und Heimarbeitsplätze optimal ins System eingebunden. Integrierte Webapplikationen ermöglichen zudem das ortsunabhängige Konfigurieren und Warten des Systems. Konzipiert ist der COMmander 6000RX für die Integration in strukturierte Kabelnetze. Über Patchfelder sind die Anschlüsse einfach zugänglich, auch die Nachrüstung von Erweiterungsmodulen erfolgt direkt über die Frontseite des Systems. Sie sehen: Von der kleinsten Ausbaustufe bis zum Vollausbau lässt sich Ihr System stets individuell nach Ihrem Bedarf konzipieren.

last but not least:

WG640 Wählgerät:

Bild

WG-640
Der Allrounder in Fragen der Sicherheit:
das Wählgerät, dem nichts entgeht

Ob es um Ihr Haus, die Ferienwohnung oder Ihr Unternehmen geht – das Wählgerät WG-640 sorgt konstant für ein gutes, entspanntes Gefühl. Es lässt sich ganz einfach am analogen Amt oder a/b-Port Ihrer Telefonanlage anschließen und informiert Sie dann jederzeit und sehr zuverlässig per Telefon oder SMS* über aktuelle Ereignisse – sei es ein Wasserschaden, der Ausfall der Gefriertruhe, Rauchentwicklung oder das unbefugte Betreten Ihres Gebäudes. Über sechs Meldeeingänge, die für Schaltkontakte und Sensoren gleichermaßen geeignet sind, erfasst das Wählgerät unterschiedliche Ereignisse oder Messwerte und meldet sie an bis zu vier verschiedene Rufnummern. Das Beste: Die integrierte Echtzeituhr stellt automatisch von Sommer- auf Winterzeit um.
Praktisch unverzichtbar ist das schlanke Wählgerät, wenn es um die Sicherheit von gekühlten Produkten im Lebensmittelhandel geht: Als zertifiziertes Temperatur-Registriergerät nach EN 12830** erfüllt es die behördlichen Auflagen, die Sie als Verkäufer von gekühlten Produkten erfüllen müssen. Denn gemäß diesen Vorschriften muss eine nachvollziehbare Protokollierung der Lagertemperatur stets gewährleistet sein.
Alle Eingänge sind für Schaltkontakte und als Standardschnittstelle für analoge Sensoren geeignet (eine Auswahl an Sensoren, auch den zertifizierten Temperatursensor stellen wir gern vor).

Bei Fragen sprechen Sie uns an 03643/2423-0